Raiffeisen lädt zum Jugendsymposium . Bei der Jahrestagung im Mai wurde es angekündigt, jetzt wird der im Frühjahr gestartete Jugend-Schwerpunkt im Raiffeisenhaus Wien fortgesetzt.

Erstellt am 17. Oktober 2019 (06:04)
Shutterstock / Rawpixel.com
Symbolbild

Seit der Jahres-Konferenz im Mai wird das Raiffeisen-Haus regelmäßig für die Jugend geöffnet, es wurde auch ein Jugend-Referat eingerichtet, das für junge Menschen ein offenes Ohr hat: jugendreferat@raiffeisen.at

Nun geht es weiter: Am Samstag, 19. Oktober findet das „Raiffeisen Jugend Symposium“ statt.

Was erwartet die jungen Gäste?

Geboten wird eine lebhafte Veranstaltung, bei der junge Menschen im Alter zwischen 18 und 27 Jahren die Möglichkeit haben, sich mit namhaften Experten aus der Wirtschafts- und Medienbranche zu vernetzen und den Diskurs zu führen. Das Symposium zielt darauf ab, den Jugendlichen eine Plattform zu geben, und Antworten auf die Fragen nach dem „woher und wohin?“ zu geben.

Erwin Hameseder: "Wir laden junge Menschen zu uns ein, einen spannenden Nachmittag zu verbringen, sich untereinander auszutauschen und wenn sie wollen, auch mit den Speakern direkt zu diskutieren. Wir wollen den Jungen nicht die Welt erklären, sondern etwas bieten."

Hier die wichtigsten Eckpunkte des Jugend-Symposiums:
Datum & Uhrzeit: Samstag, 19. Oktober 2019, 13 bis 18.00 Uhr
Ort: Raiffeisenhaus Wien, Friedrich-Wilhelm-Raiffeisenplatz 1, 1020 Wien (U1 / U 4 Schwedenplatz)

Das Line-up:
Moderatorin Corinna Milborn, Puls4-Moderatorin
Am Podium: Marc Elsberg, Bestseller-Autor (u.a. "Gier") / Dominik Hojas, Chefredakteur „Börsianer“ / Lothar Lockl, Unternehmer und Medien- bzw. Politik-Experte (Berater Bundespräsident Van der Bellen) / Anders Indset, norwegischer Wirtschaftsexperte und „Querdenker“ / Rainer Nowak, Herausgeber und Chefredakteur „Die Presse“

Infos zu den Speakern: https://eventmaker.at/raiffeisenlandesbank_noe-wien/jugendsymposium/speaker.html

Außerdem gibt es einen Job-Corner und viele andere Info-Stände zum Thema Digitalisierung und Zukunft - zum ausprobieren und selber machen. Mit Speis & Trank endet der Nachmittag zur Vernetzung.

Die Tickets sind kostenlos, Anmeldung online genügt. Alle Vorträge sind auf DEUTSCH.

Alle Infos zu Programm und den Speakern unter www.raiffeisen-jugendsymposium.at