Ehrung für Niederösterreichs ausgezeichnete Lehrlinge. Anstelle eines großen Events hat Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner stellvertretend für die 583 Lehrlingen mit Auszeichnung zwei Absolventen gratuliert.

Von Michael Chudik. Erstellt am 14. Januar 2021 (12:44)
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Wolfgang Ecker, Präsident der WKNÖ, gratulieren Bianca Dirnecker und Eric Raffetseder zum ausgezeichneten Lehrabschluss – stellvertretend für die 583 jungen Menschen, die ihre Lehre 2019/2020 mit Auszeichnung zu Ende gebracht haben.
NLK Pfeiffer

In Niederösterreich haben zwischen 1. Dezember 2019 und 30. November 2020 insgesamt 5.208 Lehrlinge ihre Lehrabschlussprüfung positiv absolviert. 583 davon durften sich über eine Auszeichnung freuen. Diese 372 männlichen und 211 weiblichen Lehrlinge wären wie in den vergangenen 17 Jahren vor den Vorhang geholt worden, Corona machte dies heuer jedoch nicht möglich.

Dennoch gratulierten Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Wolfgang Ecker, Präsident der Wirtschaftskammer NÖ, den jungen Menschen. Ihnen wurde ein USB-Stick mit Glückwünschen per Videobotschaft und hilfreiche Informationen zu den Ausbildungsmöglichkeiten nach der Lehre zugesandt.

"Wer etwas mit Freude macht, macht es auch gut"

Stellvertretend für die 583 ehrgeizigen Menschen, haben Mikl-Leitner und Ecker der Labortechnikerin Bianca Dirnecker bei der Constantia Teich GmbH in Weinburg und Kälteanlagentechniker Eric Raffetseder bei der Karl Österreicher Gesellschaft in St. Pölten gratuliert.

„Ich bin unglaublich stolz auf euch, denn Ihr habt Großartiges geleistet und trotz der Umstände einen hervorragenden Lehrabschluss erreicht. Ein wichtiger Meilenstein ist geschafft und ich kann euch versichern, unsere blau-gelben Betriebe leisten nicht nur hervorragende Arbeit, sondern bieten auch über alle Branchen hinweg spannende Jobs im In- und Ausland“, betont Johanna Mikl-Leitner und hatte zusätzlich einen Rat parat: „Behaltet euch die Freude an eurem Beruf. Denn wer etwas mit Freude macht, macht es auch gut!“.