Viermal Gold für junge Fachkräfte aus Niederösterreich. Bei den AustrianSkills in Salzburg holten die Niederösterreicher vier Gold-, fünf Silber- und sechs Bronzemedaillen nach Hause.

Von Carina Rambauske. Erstellt am 27. November 2018 (16:16)
Simon Hell aus Scheibbs holte im Bewerb "Web Design & Development" Gold.
WKÖ/SkillsAustria

Knapp 400 junge Fachkräfte nahmen von 22. bis 25. November in Salzburg an den AustrianSkills 2018 teil. Mit einem hervorragenden Ergebnis sind die niederösterreichischen Teilnehmerinnen und Teilnehmer von den AustrianSkills 2018 heimgekehrt: Insgesamt wurden von den jungen Fachkräften vier Goldmedaillen (und damit Staatsmeister-Titel), fünf Silber- und sechs Bronzemedaillen geholt.

„Unsere jungen Fachkräfte haben damit einmal mehr hervorragende Leistungsbereitschaft, höchstes Können und außerordentliche Nervenstärke bewiesen“, so Sonja Zwazl, die Präsidentin der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ). „Wir können stolz auf unseren Fachkräfte-Nachwuchs und unsere Ausbilderbetriebe sein.“

Gold

  • Thomas Hofmacher, Bodenleger, Betrieb Boden und Stiegentechnik Stamminger und Muhr, Ybbs/Donau
  • Ronald Brunäcker, LKW Technik, Betrieb Danube Truck, Wiener Neudorf
  • Lukas Kromoser, Spengler, Betrieb Hörmann Dachdeckerei-Spenglerei, Euratsfeld
  • Simon Hell, Web Design & Development, Betrieb Deckweiss OG, Scheibbs

Silber

  • Benedikt Kapeller/Christopher Kurz, Betonbauer, Leyrer + Graf Baugesellschaft m.b.H., Gmünd
  • Julian Kreitl/Felix Janisch, Gartengestalter, Kreitl, Raasdorf
  • Patrick Böck, Land- und Baumaschinentechniker, Steyr Center Nord GmbH, Harmannsdorf-Rückersdorf
  • Lukas Strauhs, LKW-Techniker, Scania, Brunn/Gebirge
  • Thomas Perneder, Schweißer, Gis Aqua, Amstetten

Bronze

  • Florian Riss, Elektrotechniker, Elektro Zierlinger, Gföhl
  • Pascal Scheer, Glasbautechniker, Glas Siebenhandl, Spitz/Donau
  • Marcel Heher, Land- und Baumaschinentechniker, Landtechnik Sederl, Gaaden
  • Klaus Mayer, LKW-Techniker, Lagerhaus Zwettl, Zwettl
  • Andreas Gaitzenauer, Maschinenbautechniker, Wopfinger Stein- und Kalkwerke, Waldegg
  • Johannes Bader, Sanitär- und Heizungstechniker, Furch GmbH, Mistelbach

Über EuroSkills
Nach dem Vorbild der internationalen Berufsweltmeisterschaften WorldSkills fanden im Jahr 2008 erstmals die Berufseuropameisterschaften EuroSkills statt. Ziel der europäischen Plattform der Berufe ist es, junge Fachkräfte zu fördern sowie den Wirtschaftsstandort Europa insgesamt zu stärken.
Bei den vergangenen EuroSkills 2018 in Budapest war Österreich mit insgesamt 21 Medaillen und neun Medallions for Excellence zweiterfolgreichste Nation in der Gesamtwertung.

EuroSkills 2020: Von 16. bis 20. September 2020 finden die 7. Berufseuropameisterschaften erstmals in Österreich (Graz/Steiermark) statt. www.euroskills2020.at