Gemeinnütziger Wohnbau in NÖ wieder in Betrieb. Auf den Baustellen der gemeinnützigen Wohnbauträger in Niederösterreich wird wieder gearbeitet.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 03. April 2020 (15:42)
Symbolbild
ESB Professional/Shutterstock.com

40 Prozent hätten den Betrieb aufgenommen, teilte Landesgruppen-Obmann Manfred Damberger am Freitag in einer Aussendung mit. Auf 200 Baustellen seien damit wieder etwa 15.000 Mitarbeiter im Einsatz. Der Vollbetrieb soll "im Bereich vor und nach Ostern wieder möglich sein".

Der Schritt sei wichtig für die Branche, betonte Landesrat Martin Eichtinger (ÖVP). "Der gemeinnützige Wohnbau löst in Niederösterreich ein Investitionsvolumen von 1,8 Mrd. Euro aus und sichert dadurch 30.000 Jobs."