Erste Dayli- Folgeinsolvenz in Pöchlarn. Handel / A.S. Distributions- Service betroffen. Dayli-Entscheidung am Montag. Die zahlungsunfähige TAP dayli Vertriebs GmbH zieht nun das erste Unternehmen mit in die Pleite. Laut Kreditschutzverband KSV1870 wurde über die A.S.

Erstellt am 12. August 2013 (12:00)
Wird bis diesen Montag kein Investor gefunden, geht Dayli in Konkurs.
NOEN, Presse&Foto FRANZ GLEISS

Die zahlungsunfähige TAP dayli Vertriebs GmbH zieht nun das erste Unternehmen mit in die Pleite. Laut Kreditschutzverband KSV1870 wurde über die A.S. Distributions-Service GmbH aus Pöchlarn das Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet. Dayli war demnach der einzige Auftraggeber des Spediteurs mit vier Mitarbeitern.

Die Höhe der Aktiva wird mit rund 823.900 Euro beziffert, wobei noch eine Forderung von 506.000 Euro gegen Dayli entsprechend wertzuberichtigen ist. Die Passiva sollen sich auf 1,03 Million Euro belaufen.

Die Entscheidung zur Zukunft der Drogeriemarktkette dayli will Masseverwalter Rudolf Mitterlehner erst diesen Montag bekannt geben. -hb-