Flug-Passagiere in Prag: Änderungen ab März. Der Modernisierungs-Prozess am Flughafen Václav Havel in Prag bringt von 1. März bis Ende August 2020 Änderungen bei der Passagierabfertigung mit sich: 22 Airlines werden von Terminal 1 zu Terminal 2 verlegt.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 24. Februar 2020 (15:15)
Václav Havel Airport Prag
Letiště Praha

Die Zahl der abgefertigten Passagiere am Václav Havel Airport Prag steigt jedes Jahr. Deshalb muss sich der Flughafen einer Modernisierung unterziehen, um den Airport zu einem komfortablen Ort für alle Passagiere zu machen.

Eines der Projekte, das mit der langfristigen Entwicklung des Flughafens verbunden ist, ist auch der Umbau der Gepäck-Sortierung im Terminal 1. Diese durchläuft gerade eine komplette Renovierung, während der auch weitere Elemente der Sicherheitskontrolle von abgefertigten Gepäck installiert werden. 

Air Canada bis British Airways

Dies bringt eine Änderung bei der Passagierabfertigung mit sich. So werden von 1. März bis Ende August 2020 22 Airlines von Terminal 1 zu Terminal 2 verlegt. Betroffen sind u. a.: AirArabia, Air Canada, Air Transat, American, Bamboo Airways, British Airways, Bacitflyer, Czech Airlines (nur Flüge nach Korea), Delta, easyJet, Emirates, Fly Dubai, China Eastern, Jet2.com, Korean Air, Qatar Airways, Rossiya, RyanAir, Sichuan Airlines, UIA, United Airlines und Ural Airlines.