Wussten Sie, dass .... Sie wollten schon immer etwas Bestimmtes vom Flughafen Wien wissen? Der Flughafen beantwortet in den nächsten Wochen jede eingesendete Frage, die Antworten werden jede Woche in ihrer NÖN veröffentlicht.

Erstellt am 04. Februar 2020 (16:08) – Anzeige
Bilderbox.com

Mein Enkel sucht einen Ausbildungsplatz. Bildet der Flughafen Wien auch Lehrlinge aus?

Peter Kleemann, Pressesprecher Flughafen Wien AG
zVg Flughafen Wien AG


Kleemann: Selbstverständlich. Für den Flughafen Wien sind gut ausgebildete MitarbeiterInnen die entscheidende Basis für die weitere Entwicklung des Standorts. Mit rund 6.000 Beschäftigten sind wir nicht nur einer der größten Arbeitgeber der Region, wir engagieren uns auch schon seit vielen Jahren intensiv in der Ausbildung junger Menschen.

Als Unternehmen mit vielfältigen Herausforderungen benötigt der Flughafen Wien gut ausgebildete Fachkräfte. Gepäcksförderanlagen, Pistenbefeuerung, Flugzeugschlepper, Fluggastbrücken und viele andere flughafenspezifische Anlagen und Fahrzeuge müssen bedient und gewartet werden.

Am Airport lernen die jungen Leute unterschiedlichste Geräte kennen, Abwechslung während der Ausbildung ist garantiert. Auch legen wir viel Wert auf eine ganzheitliche Ausbildung mit Persönlichkeitsentwicklung und der Förderung von sozialen Kompetenzen.

Unsere Lehrlinge können auch an einem Austauschprogramm mit anderen Flughäfen teilnehmen oder die Lehre mit Matura absolvieren. Aktuell werden 55 Lehrlinge in der Lehrwerkstätte in Wien ausgebildet, die aktuelle Bewerberfrist läuft noch bis Mitte Februar.

Infos zur Ausbildung am Flughafen Wien unter www.viennaairport.com/lehrlingsausbildung.

 

Entgeltliche Einschaltung der
Andreas Hofer

Sie waren schon immer neugierig, wie der Flughafen Wien funktioniert oder interessieren sich für ein spezielles Thema?

Dann fragen Sie!

Alle Fragen bitte einfach an: flughafen@noen.at

Andreas Hofer