Brillante Werber und tolle Projekte. Zum 41. Mal wurden heuer im Casino Baden in 13 Kategorien die besten NÖ-Werbeagenturen prämiert.

Erstellt am 19. Juni 2018 (01:30)
Erich Marschik
Großer Jubel im Casino Baden bei den Werbeagenturen, die einen Goldenen Hahn mit nach Hause nehmen durften.

Eigentlich sind sie es ja, die Produkte, Dienstleistungen, Unternehmen, Details und Besonderheiten tagtäglich gezielt vor den Vorhang holen – die niederösterreichischen Werbeagenturen. Einmal im Jahr gilt es aber, ihre Leistungen zu honorieren – nämlich bei der Verleihung des Goldenen Hahns, des Niederösterreichischen Werbepreises. Der wurde heuer bereits zum 41. Mal vergeben, und zwar in den Räumlichkeiten des Casinos Baden.

„Die Werbewirtschaft ist extrem wichtig für den Standort. Es geht um Kreativität und Innovation“, ist NÖ Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav überzeugt. Auch wenn sich Beiträge und Werbewirtschaft über die Jahre verändern – „die Kreativität ist immer der rote Faden“. Bohuslav erkannte in den vergangenen Jahren auch in der Werbung eine Entwicklung, die zurück zum Ursprung geht. „Wichtig ist, und das ist sowohl in der Politik als auch in der Wirtschaft mein Zugang: Man muss originell und unverwechselbar sein –  ohne etwas darzustellen, das man nicht ist.“

"Man muss originell und unverwechselbar sein – ohne etwas darzustellen, das man nicht ist." Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav

Wie bedeutend Werbewirtschaft für die niederösterreichischen Unternehmen ist, das unterstreicht auch Wirtschaftskammer NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl. „Wir haben tolle Unternehmen und tolle Dienstleister in Niederösterreich. Aber du brauchst jemanden, der den Kunden die Produkte auch schmackhaft macht.“ Die Technik sei es, die aktuell wieder mehr Einfluss auf die Werbung habe, wollte Zwazl wissen. „Es kommt jedes Jahr etwas Neues dazu.“

Günther Hofer, Obmann Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation in der Wirtschaftskammer NÖ, war „total stolz“ auf „seine“ Werber. Außerdem verrät er: Die Sieger des Abends nehmen automatisch am bundesweiten Werbepreis Austriacus teil.

Der große Abräumer des diesjährigen Werbeabends war die Werbeagentur Artattack aus Amstetten. Gleich drei Goldene Hähne nahm die Agentur von Inhaber Max Mayerhofer mit nach Hause ins Mostviertel – und zwar in den Kategorien Print, Public Relations und Event.