Gründerin bietet am ErlebnisHof Begegnung mit Tieren. Erfolgreicher Start mit riz up: Seit ihrer Kindheit liebt Sabine Strasser den Umgang mit Tieren.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 01. Februar 2020 (03:00)
Sabine Strasser, Gründerin des Monats, Bezirk Krems
Karoline Grill Photography

So konnte sie sich im Jahr 2013 endlich den lang ersehnten Wunsch erfüllen auf einen idyllischen Bauernhof im Waldviertel zu ziehen und diesen für Familie und Tiere zu gestalten. „Meine Idee war es, auch anderen Menschen zu zeigen, wie wichtig und wertvoll der Umgang mit den Tieren ist. Und das nicht nur für Kinder, sondern auch für die ganze Familie. Unsere Besucher können die Natur bewusst erleben, Tiere anfassen und wieder Kraft für den Alltag tanken.“

Aus diesem Grund beschloss Sabine Strasser die Ausbildung zur Trainerin für natur- und tiergestützte Aktivitäten zu machen. Nach Abschluss dieser wurde der ErlebnisHof Strasser gegründet, viele neue Tiere zogen ein und können seit der Eröffnung im April 2019 kennen gelernt werden. Zahlreiche Erlebnisse, wie Ponywanderungen, Kutschenfahrten, Traktorfahrten, Kinderevents, Workshops, uvm. werden angeboten.

„Es ist einfach schön zu sehen, wie sich die Kinder aber auch Erwachsene in der Nähe der Tiere wohl fühlen. Für mich war es die richtige Entscheidung diesen Weg zu gehen.“ Zusätzlich lebt Sabine Strasser noch ihre Leidenschaft zum Naturmaterial Holz aus und bietet in ihrem Hofladen verschiedenste Produkte an. Unterstützung auf dem Weg in die Selbständigkeit erhielt sie von riz up, der NÖ Gründeragentur.

Mehr Infos:

Kontakt: 0664/1231001
www.holzhofladen.com
www.erlebnishofstrasser.com

Regelmäßig stellen wir euch in Kooperation mit riz up die GründerInnen des Monats vor. Alle GründerInnen im Überblick findet ihr hier:
https://www.noen.at/niederoesterreich/wirtschaft/gruender-des-monats

Sie suchen kostenlose Unterstützung bei der Gründung Ihres Unternehmens? Dann gleich Termin vereinbaren: www.riz-up.at
Kostenlos in ganz Niederöstereich!