Auszeit im "Sonnenhof" genießen. Erfolgreicher Start mit riz up: Ivett Biro und ihr Mann arbeiten schon seit langem in der Gastronomie.

Erstellt am 01. März 2018 (02:59)
zVg von RIZ

Nachdem sie sich vor sieben Jahren entschieden haben von Ungarn nach Österreich zu ziehen, wurde der Wunsch nach einem eigenen Betrieb immer größer. Im September 2017 war es dann soweit und der Sonnenhof öffnete seine Pforten. Er liegt abseits der Landstraße zwischen Litschau und Haugschlag, eingebettet in eine für die Region typische Landschaft, zwischen sanften Hügeln, friedlichen Wäldern und Teichen.

Rund um Haus gibt es wunderbare Radstrecken und Wanderwege. Das gemütliche Haus liegt in Alleinlage an einem Teich und Liegenwiese. Es verfügt über 14 Zimmer, zwei Gästeräume und einen Lese-Spielraum.

„Genießen Sie ein paar Tage Auszeit im idyllischen Waldviertel. Lassen Sie einfach die Seele baumeln oder unternehmen Sie ein paar sportliche Ausflüge auf dem Rad oder zu Fuß. Bei uns finden Sie kulinarische österreichische Spezialitäten sowie ungarische Köstlichkeiten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!“ so Familie Biro. Momentan hat der Sonnenhof nur am Wochenende geöffnet, ab 1. April auch wochentags.

Professionelle Unterstützung bei ihrem Schritt in die Selbstständigkeit erhielt Familie Biro von riz up, der Gründeragentur des Landes Niederösterreich. Das gesamte riz up Leistungsangebot ist für Unternehmen in Niederösterreich kostenlos.

Mehr Infos:

Kontakt Ivett Biro: 02865/26768
​​​​​​​www.hotelsonnenhoflitschau.com

www.riz.at