Mit Elektroinstallationsunternehmen selbständig gemacht. Erfolgreicher Start mit riz up: Nach seiner Lehre zum Elektroanlagentechniker, bei Fernwärme Wien/Wien Energie, absolvierte Pascal Pogac gleich im Anschluss seinen Meister in Elektrotechnik.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 01. März 2019 (03:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Pascal Pogac, Gründer des Monats, Bezirk Baden
NOEN

Drei Jahre später begann er berufsbegleitend Elektronik und Wirtschaft an der FH Technikum Wien zu studieren und schloss 2016 mit einem BSc ab. „Nach über 10 Jahren als Servicetechniker sowie Lehrlingsausbilder im Außendienst, wechselte ich noch während meines Studiums in den Innendienst als technischer Referent für Biomasse- Kälte- und Wärmepumpenanlagen.

Mit dem Gedanken der Selbständigkeit spielte ich schon lange, jedoch hielt mich mein guter Verdienst und die Sicherheit meines Jobs immer wieder zurück. Entscheidend im Oktober 2017 mein eigenes Elektroinstallationsunternehmen zu eröffnen waren das Fehlen der handwerklichen Tätigkeiten und der Rückhalt meiner Frau.

Anfangs alleine stelle ich nun nach über einem Jahr meine ersten Mitarbeiter an und suche ein Betriebsgrundstück, um mein Unternehmen wachsen zu lassen. Unsere Leistungen umfassen: Elektroinstallationen aller Art, von Steckdosen versetzen über die Gesamtinstallation von Ein- und Mehrfamilienhäusern mit Aufschließung bis hin zu PV-Anlagen, Speichersystemen, Infrarotheizungen und E-Befund-Erstellung. Unser spezielles Know-how liegt bei der Elektroinstallation von Heizräumen und Regelungen, sowie deren Einstellung und Parametrierung.

Mehr Infos:

Kontakt: www.fluidenergy.at

 

Info: www.riz-up.at

Regelmäßig stellen wir euch in Kooperation mit riz up die Gründer des Monats vor. Alle Gründer im Überblick findet ihr hier: 
https://www.noen.at/niederoesterreich/wirtschaft/gruender-des-monats