Gründer des Monats Neulengbach, Herzogenburg. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Schon in der Kindheit entwickelte Bernhard Grübl seine Leidenschaft zu Autos. In seiner Jugend besuchte er öfters verschiedenste Tuningtreffen wo sein Interesse für Fahrzeugfolierungen geweckt wurde.

Erstellt am 01. April 2017 (03:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Bernhard Grübl ist Spezialist für Fahrzeugfolierungen
in Neulengbach.
zVg von RIZ

„Am meisten faszinierte mich die Individualität eines jeden Fahrzeugs durch seine einzigartige Folierung. Da diese Profession durch keine Schule bzw. Lehre erlernbar ist, entschied ich mich für den Lehrberuf Kunststofftechniker und übte währenddessen auf meinen ersten eigenen Auto mit unterschiedlichen Foliendesigns.

Nach und nach konnte ich auch meine Freunde dafür begeistern, die mir Ihre Fahrzeuge dann zur Verfügung stellten“, so der Gründer über seine ersten Schritte in Richtung Selbständigkeit. Nach sieben jähriger Tätigkeit als Kunststofftechniker wollte er dann endlich sein Hobby zum Beruf machen.

Im April 2016 nahm Bernhard Grübl all seinen Mut zusammen und begann den Weg zur Selbstständigkeit und eröffnete seine Firma in Neulengbach. Hier besteht die Möglichkeit privaten sowie gewerblichen Kunden ihrem Fahrzeug nicht nur einen ästhetischen Look zu verpassen sondern die Folie schützt auch den Lack und sorgt für Wertstabilität.

Da sich der Jungunternehmer für jeden Kunden persönlich Zeit nimmt um Entwürfe zu gestalten steigt die Qualität. Die Liebe zum Detail sorgt für individuelle Gestaltungen und Designs. „Kleider machen Leute und Folien machen Autos“! so Grübl.

Mehr Infos unter:

www.gbwrapping.at

www.riz.at