Gründerin des Monats Waidhofen. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Rosemarie Winklers Motive sich selbständig zu machen waren ihr hohes Interesse am Medium Fotografie, Begeisterung für Raumgestaltung und die Umsetzung eigener Ideen.

Erstellt am 01. April 2017 (03:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Fotografin Rosemarie Winkler nimmt einen großen Teil ihrer Naturfotografien im Waldviertel auf.
zVg von RIZ

Da sie vermehrt auf der Suche nach schönen Wandbildern war und nicht fündig wurde entschied sie sich am 1. März ihr Unternehmen LICHTBILD zu eröffnen. Wichtig war ihr auch den Unternehmensstandort im Waldviertel zu haben, da hier ein großer Teil der Naturfotografien aufgenommen werden.

„Kaum etwas verleiht einem Raum mehr Persönlichkeit als Bilder. LICHTBILD hat bzw. macht das Foto, welches SIE zur Unterstreichung Ihrer persönlichen Raumgestaltung brauchen. Ein besonderes Anliegen ist mir die Auswahl der Motive.

Erfolgt dieses mit viel Liebe, Sorgfalt und Aufmerksamkeit erhält der auserwählte Raum eine sehr wertvolle Atmosphäre. Die modernen technischen Geräte und die Digitalisierung sind hervorragende Werkzeuge und Hilfsmittel, welche die handwerkliche Arbeit unterstützen, jedoch nicht ersetzen.

Mein Engagement für heimische Erzeugnisse fördere ich durch die Kooperation mit regionalen Betrieben und achte beim Zukauf meiner Materialien auf ökologische Herstellung unter sozialer Verantwortung“, so die Gründerin. Ihre Kunden können sich über ein Komplett- Service, Komfort beim Einkauf, Passgenauigkeit sowie leistbare und gute Qualität bei LICHTBILD freuen.

Mehr Infos unter:

Kontakt Rosemarie Winkler: 0664 / 36 70 077
www.lichtbild.co.at

www.riz.at