Systemischer Berater bereichert Marchfeld & Weinviertel. Erfolgreicher Start mit riz up: Manfred Rack befasst sich mit der zentralen Ressource Arbeitskraft.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 01. April 2020 (03:00)
Schiffer-Foto

„Erst durch eine geeignete Kombination aus Wissen, praktischer Erfahrung sowie einem funktionierenden Umfeld entsteht ein ausgewogener Arbeitsplatz“, ist Manfred Rack überzeugt. Ihn selbst prägte ein hochsensibler Tätigkeitsbereich in nationalen und internationalen Finanzinstituten als Mitarbeiter, ebenso wie als Führungskraft.

Gepaart mit seinem Studium entwickelte sich dabei sein ausgeprägtes Verständnis für die zentrale Ressource Arbeitskraft. Wir alle denken in unserem ureigenen Muster! Wenn diese Denkweise beeinträchtigt wird, entsteht ein Problem. Im Gegensatz zur herkömmlichen Beratung stellt Manfred Rack das Verhalten der Betroffenen und dessen Auswirkungen auf das Umfeld in den Mittelpunkt und sieht dabei Lösungen in seinen Klient/innen verankert. Als Außenstehenden beeinflussen ihn weder vorhandene Strukturen, Verhaltensmuster noch subjektive Sichtweisen. Lineares Denken (Ursache - Wirkung) wird durch zirkuläres Denken (Wechselwirkung) ersetzt. Dadurch zeigen sich Lösungen oft woanders als ursprünglich angenommen.

Sofern der Deutsch-Wagramer Gründer nicht bei seinen Klient/innen vor Ort tätig ist, können Beratungen auch im „Coworking Space Obersdorf“ abgehalten werden. Neue Führungskräfte und Wissenssicherung im Unternehmen sind seine besondere Leidenschaft.

Mehr Infos:

Kontakt: www.manfredrack.at

Regelmäßig stellen wir euch in Kooperation mit riz up die GründerInnen des Monats vor. Alle GründerInnen im Überblick findet ihr hier:
https://www.noen.at/niederoesterreich/wirtschaft/gruender-des-monats

Sie suchen kostenlose Unterstützung bei der Gründung Ihres Unternehmens? Dann gleich Termin vereinbaren: www.riz-up.at
Kostenlos in ganz Niederöstereich!