Liebe zu Torten & Desserts zum Beruf gemacht. Erfolgreicher Start mit riz up: Im Laufe ihres Studiums entdeckte Teresa Katharina Piruchta die Liebe zu extravaganten Torten & Desserts und entschloss sich 2018 den Sprung ins kalte Wasser zu wagen und auf eigene Faust das Handwerk der Konditoren zu erlernen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 01. April 2020 (03:00)
Patisseresi e.U.

Im folgenden Jahr wurde der Grundstein für die Selbständigkeit mit der erfolgreich absolvierten Meisterprüfung gelegt und die Planung für das eigene Unternehmen begonnen.

Nun ist sie mitten in der Gründung ihrer eigenen Backstube. Teresa eröffnet eine Pralinen- und Dessertmanufaktur in Hoheneich, wo sie termingerecht auf Kundenwunsch produziert. Ihr Ziel ist es, mit eleganten Torten und kostbaren Pralinen einen süßen Schwerpunkt mitten im Waldviertel und in der österreichischen Mehlspeisenkultur zu setzen. Frische Produkte werden ausschließlich regional bezogen und mit ebenso frischem Know-how zu individuellen Meisterstücken verarbeitet.

Angefangen bei der süßen Begleitung zum Nachmittagskaffee oder Geburtstag, über den umfangreichen „Sweet-Table“ zur Hochzeit bis zu den zart schmelzenden Weihnachtsgeschenken für Ihre Firmenfeier, Patisseresi bietet Süßes aus dem Waldviertel.

Auch ein Eröffnungsfest ist in Planung. Details hierzu werden rechtzeitig über die Homepage sowie Social Media bekannt gegeben.

Mehr Infos: 

Kontakt: www.patisseresi.at
Teresa Katharina Piruchta: 0681/84505566

Regelmäßig stellen wir euch in Kooperation mit riz up die GründerInnen des Monats vor. Alle GründerInnen im Überblick findet ihr hier:
https://www.noen.at/niederoesterreich/wirtschaft/gruender-des-monats

Sie suchen kostenlose Unterstützung bei der Gründung Ihres Unternehmens? Dann gleich Termin vereinbaren: www.riz-up.at
Kostenlos in ganz Niederöstereich!