Real Ales, brewed in the Waldviertel. Erfolgreicher Start mit riz up: Brauviertel ist die neue anglo-österreichische Mikrobrauerei im Herzen des Waldviertels.

Erstellt am 01. Mai 2018 (03:00)
zVg von riz up
David A. Thomas und Erika Schrinner brauen britische Ales im Waldviertel.

„Wenn man für andere arbeitet, kann man seine eigenen Ideen oft nicht verwirklichen und da haben wir uns entschlossen, unsere eigenen Chefs zu werden. Wir lieben gute, frische, englische Biere“, erzählt der gebürtige Brite und Co-Gründer David A. Thomas.

„Es geht uns um die Kreativität, unsere eigenen Rezepte zusammenzustellen und einfach selbst entscheiden zu können“, so die Jungunternehmerin und gelernte Kunstglaserin Erika Schrinner. Die Idee zur eigenen Brauerei kam, nachdem beschlossen wurde, von Großbritannien wieder nach Österreich zu ziehen. Über 4 Jahre wurden diverse Biere auf einem Brauset gebraut und dann mit Familie und Freunden verkostet.

Danach beschloss man, die eigene Mikrobrauerei zu eröffnen. Gewohnt und gebraut wird im denkmalgeschützten, ehemaligen Hager´schen Freihof direkt im Allentsteiger Stadtzentrum, in sehr kleinen Mengen -50 Liter pro Brauvorgang- was auch sehr gut passt, da somit verschiedene Biere angeboten werden können, z.B. Stouts und Bitter, als auch Golden Ales und Mild. Diese werden in Kürze im Geschäftslokal, das sich an derselben Adresse befindet, erhältlich sein. Verwendet werden traditionelle britische Zutaten z. B. Maris Otter Braumalz sowie klassische Hopfensorten, wie etwa Fuggles. „Real Ales, brewed in the Waldviertel“ so David A. Thomas.

Mehr Infos:

info@brauviertel.at

www.riz-up.at