Mit eigenem Kfz-Ersatzteil Geschäft Traum erfüllt. Samuel Farcau in seinem Kfz-Ersatzteil Geschäft in Hohenau.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 01. Juni 2019 (03:00)
Samuel Farcau

Samuel Farcau hat den Weg zur Selbstständigkeit gewählt, um eine Veränderung in seinem Leben vorzunehmen und um sein Hobby zum Beruf zu machen. „Die Geschäftsidee habe ich durch mein Hobby gefunden, aber auch weil mich die fehlende Nahversorgung darauf aufmerksam gemacht hat. Das Unternehmen wurde im Bezirk Gänserndorf in der Ortschaft Hohenau an der March gegründet.

Davor habe ich durchgehend als Betriebselektriker gearbeitet. Als Vorbereitung für die Gründung habe ich am Unternehmensgründungsprogramm teilgenommen, was für mich eine große Hilfe darstellte. Ich biete Ersatzteile und Zubehör für alles, was Räder hat, an. Angefangen von Kfz über Mopeds und Quads bis hin zu Traktoren bin ich stets für Sie da, um die benötigten Teile zu beschaffen.

Ich lege in meinem Geschäft ebenso viel Wert auf die Qualität der Ware sowie auf faire Preise“, erzählt der Gründer über sein Geschäft FS-Autoteile. Umfangreiche und professionelle Unterstützung bei seinem Schritt in die Selbstständigkeit erhielt der Jungunternehmer von riz up, der Gründeragentur des Landes Niederösterreich. Egal ob es sich um individuelle Beratungen, informative Veranstaltungen oder unternehmensrelevante Seminare handelt, das gesamte riz up Leistungsangebot ist für Unternehmen in Niederösterreich kostenlos.

Mehr Infos:

Kontakt Samuel Farcau: www.fsautoteile.com, 0660 / 12 07 976

Regelmäßig stellen wir euch in Kooperation mit riz up die Gründer des Monats vor. Alle Gründer im Überblick findet ihr hier:
https://www.noen.at/niederoesterreich/wirtschaft/gruender-des-monats

Info: www.riz-up.at