Gründer des Monats Horn. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Nach über 11 Jahren Geschäftstätigkeit übersiedelt der Unternehmer Christian Riedel im Oktober 2016 nach Messern Nr.9.

Erstellt am 01. Juni 2017 (03:00)
zVg von RIZ
Christian Riedel ist Edelsteinschleifer und gibt sein Wissen auch in Vorträgen weiter.

Er erweiterte die Schleiferei durch einen Geschäftsraum und ein Atelier, die „Waldviertler Lapidärie“. Die neue Geschäftsidee erweitert die bisher ausschließlichen Dienstleistungen im Bereich der Auftragsschleiferei für den Großhandel, um näher zum Endkunden zu kommen. Dazu bietet der Lapidär (Farbsteinschleifer) jetzt allen Interessierten die Möglichkeit, Einblicke in die Edelsteinbearbeitung zu bekommen.

Gerne zeigt Christian Riedel seinen Kunden alle Arbeitsprozesse, vom Rohstein zum fertig geschliffenen und polierten Edelstein. Seine pädagogische Ausbildung als AHS Lehrer nützt er für sein Kursangebot im Bereich des Edelsteinschleifen (Cabochon- und Facettenstein-Schleifen).

Zudem hält er Vorträge über Waldviertler Schmucksteine und andere sachbezogene Themen. Schwerpunkt des Betriebs ist aber weiterhin die Edelsteinverarbeitung hier in Österreich, die neben Neuschliffen auch Einschliffe, sowie Reparatur von matten oder beschädigten Schmucksteinen als Dienstleistung anbietet. Natürlich können auch Steine nach Wunsch an- oder durchgebohrt werden.

Die neue Edelsteinschleiferei in Messern soll ein in Österreich fast ausgestorbenes Traditions-Handwerk den Menschen näher bringen und ein Ort der Begegnung für alle Interessierten sein.

Mehr Infos:

Kontakt Christian Riedel: 0676/75 17 429
www.riedelstein.at

www.riz.at