Gründer des Monats Tulln und Herzogenburg. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Nach nun 16-jähriger Laufbahn in der Gastronomie hat sich ein großer Wunsch von Mario Kasik mit einem eigenen Lokal erfüllt.

Erstellt am 01. Juni 2017 (03:00)
zVg von RIZ
Gastronom Mario Kasik betreibt die „Bärndorferhütte“ in Zwentendorf direkt am Radweg neben der Donau.

Es handelt sich um die Bärndorferhütte in Zwentendorf die es nun seit 2002 gibt und nun der Jungunternehmer das Privileg haben darf, diese tolle Gaststätte als Nachfolger von Herrn A. Scharl weiterzuführen.

„Meine letzte Station vor der Übernahme war als Restaurantleiter 6 Jahre beim Diamond Country Club in Atzenbrugg unter der Führung von Herrn G. Becher, wo ich sehr viel dazulernen konnte“, erzählt Mario Kasik über seinen Werdegang. Die Bärndorferhütte befindet sich beim Atomkraftwerk Zwentendorf direkt am Radweg neben der Donau.

Es ist eine Gaststätte mit überwiegend traditioneller österreichischer Küche und spezialisiert auf das Publikum „Radfahrer“, jedoch auch von Stammgästen und Laufkundschaft sehr oft und gerne besucht. „Am Samstag den 01.04.2017 startete die Bärndorferhütte in die neue Saison und das Team freut sich schon jetzt auf zahlreiche Besucher um Sie mit unseren Schmankerln verwöhnen zu dürfen“, so der Gründer.

Umfangreiche Unterstützung bei seinem Schritt in die Selbstständigkeit erhielt der Jungunternehmer vom RIZ, der Gründeragentur des Landes NÖ. Egal ob es sich um Beratungen, Veranstaltungen oder unternehmensrelevante Seminare handelt, das RIZ Leistungsangebot ist für Unternehmen in NÖ kostenlos.

Mehr Infos:

www.baerndorferhuette.at

www.riz.at