Gründerin des Monats Gänserndorf. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Ihr langjähriges Hobby verwandelte Petra Prais in einen selbstständigen Beruf. Ihre eigenen Kreationen herzustellen, eigene Entscheidungen treffen zu können und ihre Kreativität ausleben zu können, haben ihr bei der Entscheidung geholfen, den Schritt zu wagen.

Erstellt am 01. Juni 2017 (03:00)
zVg von RIZ
Petra Prais produziert mit MascherlTascherl Unikate, die online und bald bei ausgewählten Händlern erhältlich sind.

Nachdem sie vor vielen Jahren nach der Matura ein Mode-Design College besucht hatte, war dies der Grundstein im Modebereich. Einige Zeit verging, bis sie sich entschloss, ihr eigenes Unternehmen „MascherlTascherl“ zu gründen.

„Nach intensiver Marktrecherche und mit Hilfe der RIZ Gründeragentur wurde ein Business Plan erarbeitet, Vertriebskanäle überprüft und ein Jahr lang neben einer Vollzeit Beschäftigung ein großes Sortiment hergestellt“, so die Gründerin.

MascherlTascherl ist ein Mix aus Strick, Filz, Trachten- und Seidenstoffen. Originale Trachtenknöpfe sowie Charivari Anhänger und das „Mascherl“ Markenzeichen machen die Taschen einzigartig. Jede Tasche ist ein Unikat. Alle gestrickten Taschen werden mit Spitze umhäkelt und mit viel Liebe zum Detail produziert. Die Dirndltaschen sind klein genug, um sie auf Festen dauernd über die Schulter zu tragen.

Dennoch haben sie die optimale Größe, um alles Wichtige und Notwendige dabei zu haben. Zurzeit gibt es Mascherl- Tascherl im Online Shop von www.mascherltascherl.at. Künftig werden auch auserwählte Händler die Designer Taschen von MascherlTascherl anbieten.

Mehr Infos:

www.mascherltascherl.at

www.riz.at