Mode für Kleine aus dem Mostviertel . Erfolgreicher Start mit riz up: Magdalena Jelinek stellt Kinder- und Babymode in liebevoller Handarbeit her.

Erstellt am 01. Juni 2018 (03:00)
zVg von riz up
MagdalenaJelinek stellt Kinder- und Babymode in liebevoller Handarbeit her.

Kreativität wurde Magdalena Jelinek schon in die Wiege gelegt. Unterstützt von ihrer Oma, tobte sie sich bereits in ihrer Kindheit an der Nähmaschine aus. Durch ihren Sohn Raphael entdeckte sie erneut die Liebe zum Nähen. Nach erfolgreichem Abschluss an der HLW Steyr stellte sich für die Gründerin die Frage ihres beruflichen Werdegangs.

„Meine Leidenschaft ist es Baby- und Kindermode in liebevoller Handarbeit herzustellen. Hohe Qualität und Regionalität liegen mir dabei besonders am Herzen.“, so die Jungunternehmerin. Im Jahr 2017 absolvierte sie bravourös das kommissionelle Fachgespräch an der Landesinnung OÖ für Mode und Bekleidungstechnik. Das war ihr erster wichtiger Meilenstein auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Seit Dezember 2017 ist ihre Mode in verschiedenen Modellen auch im Onlineshop erhältlich.

„Auf Kundenwunsch kreiere ich individuelle Lieblingsstücke. Kinder sollen sich in ihrer Kleidung wohlfühlen und daran erfreuen, deshalb gehe ich auf deren Wünsche ein. Personalisierte Fußballdressen, Taufgewänder, Trachtenkleider, Kuscheldecken – fast alles ist möglich. Diese Arbeit bereitet mir große Freude, ich bin sehr dankbar, diesen Weg zu gehen“, erzählt Magdalena Jelinek stolz. Unterstützung holte sie sich von riz up, der Gründeragentur des Landes Niederösterreich, welche sie bei den einzelnen Schritten begleitete. Das gesamte riz up Leistungsangebot ist für Unternehmen in Niederösterreich kostenlos.

Mehr Infos

Kontakt: www.faden-spiel.at

www.riz-up.at

 

Regelmäßig stellen wir euch in Kooperation mit riz up die Gründer des Monats vor. Alle Gründer im Überblick findet ihr hier: 
https://www.noen.at/niederoesterreich/wirtschaft/gruender-des-monats