Gründer fesselt Zuseher mit visual Storytelling. Erfolgreicher Start mit riz up: Tobias Karlingers Leidenschaft ist es, visuelle Geschichten zu erzählen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 01. Juni 2020 (03:00)
Jana Voglauer

VISUAL STORYTELLING fesselt die Zuseher und kann ihnen auf emotionaler Ebene Informationen übermitteln. Mit Recruiting Videos 2.0 werden klassische Stellenanzeigen spannend und emotional.

Das Resultat: Höhere Bewerberquoten und motiviertere Bewerber. Gleiches gilt für Recruitingvideos für Lehrlinge. Die junge Zielgruppe muss dort angesprochen werden, wo sie zu finden ist: online! Mit kurzen Clips für Social Media werden freie Stellen spannend und cool präsentiert. Die potentiellen Lehrlinge profitieren ganz klar: schon vor dem Schnuppern wissen sie, was sie erwartet.

„Schon mit 10 Jahren drehte ich meinen ersten Film. Später begann ich als Freelancer mit Event-, Werbe- und Imagevideos. Damals arbeitete ich parallel als Elektriker – man lernt schließlich erst etwas Anständiges – und brachte oft bis zu 70 h/Woche zusammen. Die Entscheidung zur Selbstständigkeit war nie leicht, aber nach und nach kamen große Kunden wie Krone Landmaschinen oder HB-Brantner Kipper dazu. Die Liebe zum Filmen und die viele Arbeit lohnten sich: ein Jahr später, im Februar 2020, wurde die Filmproduktion BERGLANDFILM gegründet“, erzählt Tobias Karlinger über seinen Werdegang. Unterstützung bekam er von riz up, der Gründeragentur des Landes Niederösterreichs.

Mehr Infos:

Kontakt: www.berglandfilm.at

Regelmäßig stellen wir euch in Kooperation mit riz up die GründerInnen des Monats vor. Alle GründerInnen im Überblick findet ihr hier:
https://www.noen.at/niederoesterreich/wirtschaft/gruender-des-monats

Sie suchen kostenlose Unterstützung bei der Gründung Ihres Unternehmens? Dann gleich Termin vereinbaren: www.riz-up.at
Kostenlos in ganz Niederöstereich!