Gründerin begeistert mit lesespiel ganz Waidhofen/Ybbs. Erfolgreicher Start mit riz up: Petra Forster eröffnete „lesespiel“ in Waidhofen/ Ybbs

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 01. Juli 2020 (03:00)
Valentin Forster

Seit März gibt es nun die kleine aber feine Werkstatt in der Ölberggasse in Waidhofen/Ybbs von Petra Forster. Sie soll Raum und Zeit für inspirierende und humorvolle Lesemomente bieten.

Das lirum-larum-lesespiel bietet für ein junges Publikum Veranstaltungen der Literaturvermittlung. Dabei treten BilderbuchheldInnen im Papiertheater auf und erzählen ihre Abenteuer. Sprache ist das Spielmaterial und Fantasie führt Regie. Aufbereitetes Sachwissen wird eingeflochten, Humor und Sprachspielereien bilden den Rahmen. Ziel der Literaturvermittlung ist die Lust auf Lesen zu wecken. Alles, was wir mit Begeisterung und aus eigener Motivation erlernen, bleibt in uns verankert. Großteils findet Literaturvermittlung in Kindergärten, Volksschulen oder Bibliotheken statt.

Am 22. Juni 2020 heißt es zum ersten Mal in der „Lesewerkstatt“: Bitte lesen! Je nach Lust und Laune wird vor-mit-laut oder leise gelesen. Auch am Werktisch können Sie sich frei entfalten und Ihre kreativen Ideen zu Papier bringen.

Der „Literatur-Kakao“ wird jeden 2. Freitag frisch gekocht und lädt Kinder ab 4 Jahren zum lebendigen Papiertheater ein.

Die Eröffnungsfeier findet am 3. Juli 2020 statt - Sie sind herzlich eingeladen sich durchzublättern!

Mehr Infos:

Informationen zu weiteren Veranstaltungen finden Sie auf unserer Homepage.

Kontakt: lesespiel.at

Regelmäßig stellen wir euch in Kooperation mit riz up die GründerInnen des Monats vor. Alle GründerInnen im Überblick findet ihr hier:
https://www.noen.at/niederoesterreich/wirtschaft/gruender-des-monats

Sie suchen kostenlose Unterstützung bei der Gründung Ihres Unternehmens? Dann gleich Termin vereinbaren: www.riz-up.at
Kostenlos in ganz Niederöstereich!