Gründer des Monats Gmünd. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Aus jahrelanger Verbundenheit zu Autos und Technik – egal ob Oldtimer oder Motorsport in verschiedensten Vereinen - entstand Christian Maiers Idee eine KFZ-Werkstätte als Nebenberuf und Kleinunternehmer zu eröffnen.

Erstellt am 01. August 2017 (03:00)
zVg von RIZ
Christian Maier betreibt eine Kfz-Werkstatt.

„Da mein damaliger Chef – ich arbeitete 31 Jahre bei der Firma - das nicht vertretbar fand, wurde ich gekündigt. Nach kurzer Überlegung endschied ich mich den Schritt zu wagen und meinen Nebenberuf als Hauptberuf auszuüben.

Ich bin seit Dezember 2016 selbständig und habe es noch keinen Tag bereut“, so der Jungunternehmer. Sein Dienstleistungsangebot erstreckt sich von Reparatur, Wartung und Service aller gängigen KFZ, auch Old- oder Youngtimer, §57a, Reifendienst über Lackaufbereitung, Instandsetzung von Havarie- und Hagelschäden bis zu Windschutzscheibenreparatur oder Tausch - Direktabrechnung über Versicherung. „Meine Kundenautos werden nach dem Motto ,aus Liebe zum Kraftfahrzeug‘ repariert oder gewartet“, so Christian Maier stolz über sein Service.

Umfangreiche und professionelle Unterstützung bei seinem Schritt in die Selbstständigkeit erhielt der Jungunternehmer vom RIZ, der Gründeragentur des Landes Niederösterreich. Egal ob es sich um individuelle Beratungen, informative Veranstaltungen oder unternehmensrelevante Seminare handelt, das gesamte RIZ Leistungsangebot ist für Unternehmen in Niederösterreich kostenlos.

Mehr Infos:

Kontakt Christian Maier: 0664/8915633

www.riz.at