Gründer ist Pächter des ÖTK Schutzhauses Hochkar. Erfolgreicher Start mit riz up: Andreas Vielhaber ist seit Mai stolzer Pächter des ÖTK Schutzhauses Hochkar: „Dieses liegt direkt an der Hochkar Talstation auf 1492 m, wurde 1891 eröffnet und wird seit 1942 von der damals neu gegründeten ÖTK Sektion Göstling/Ybbs, später nach Zusammenlegung der Sektionen Göstling/Ybbs und Scheibbs, von der Sektion Scheibbs verwaltet.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 01. August 2020 (03:00)
Andreas Vielhaber am Herd des Schutzhauses Hochkar, das er seit Mai gepachtet hat.
Vielhaber

Das Schutzhaus ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen, Spaziergänge zum Bergsee oder auch eine Führung durch die Hochkarhöhle. Auf der Hochkar 360° Skytour kann man auf einer 120 Meter hohen Plattform eine traumhafte Aussicht genießen. Etwas mehr Action bieten der Heli-Kraft-Klettersteig und der Bergmandl-Familien-Klettersteig.

Im ÖTK Schutzhaus haben wir einen Klettersteig-Set-Verleih. Für die Kleinen gibt es eine Almerlebniswanderung und bei der Talstation lässt ein Abenteuerspielplatz die Herzen der Kinder höherschlagen.

Im Winter ist das Skigebiet Hochkar wegen seiner Schneesicherheit beliebt. Das ÖTK Schutzhaus bietet neben 100 Sitzplätzen im Gastzimmer und Stüberl auch eine große Terrasse mit bis zu 200 Sitzplätzen, wo wir unsere Gäste mit Hausmannskost und hausgemachten Süßspeisen verwöhnen.

Außerdem verfügen wir über 32 schlichte Schlafplätze. Öffnungszeiten: Sommer: Samstag – Mittwoch, Winter: bei Liftbetrieb durchgehend.

Mehr Infos:

Kontakt: www.schutzhaus-hochkar.at

Regelmäßig stellen wir euch in Kooperation mit riz up die GründerInnen des Monats vor. Alle GründerInnen im Überblick findet ihr hier:
https://www.noen.at/niederoesterreich/wirtschaft/gruender-des-monats

Sie suchen kostenlose Unterstützung bei der Gründung Ihres Unternehmens? Dann gleich Termin vereinbaren: www.riz-up.at
Kostenlos in ganz Niederöstereich!