Ein Genusserlebnis aus der Region für ihre Gäste. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Die „S‘Wirtshaus“-Wirtin: Margarita Buder-Hehal.

Erstellt am 01. September 2017 (03:00)
zVg von RIZ
Margarita Buder-Hehal, Gründerin des Monats August (rechts) in den Bezirken Melk und im Pielachtal.

Seit 1933 setzt „S‘Wirtshaus“, das nun bereits in dritter Generation geführt wird, auf Regionalität und Gemütlichkeit. Nach fünfjähriger Pause hat Margarita Buder-Hehal, mit tatkräftiger Unterstützung ihrer Familie, den Entschluss gefasst, die Familientradition weiterzuführen, um die lokale Pielachtaler Wirtshauskultur erneut aufleben zu lassen.

„Aufgrund meiner Wurzeln in der Gastronomie habe ich beschlossen, das weiterzuführen, was meine Eltern aufgebaut haben, sodass sich der Kreis schließen kann. Meine Kinder sind groß. Jetzt war der richtige Zeitpunkt, um mich selbstständig zu machen“, so Margarita Buder-Hehal. „S‘Wirtshaus“ in Baumgarten 20 bietet Hausmannskost, saisonale und regionale Schmankerl, Themenabende und -Wochen.

„Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, unseren Gästen durch fein ausgewählte Produkte aus der Region ein besonderes Genusserlebnis im idyllischen Baumgartner Ambiente zu bieten. In unserem Wirtshaus, das als kleiner Familienbetrieb geführt wird, haben unsere Gäste die Möglichkeit, Donnerstag bis Sonntag aus saisonalen und regionalen Schmankerln auszuwählen“, erzählt die Jungunternehmerin über ihr vielfältiges Angebot.

Umfangreiche und professionelle Unterstützung bei ihrem Schritt in die Selbstständigkeit erhielt die Jungunternehmerin vom RIZ, der Gründeragentur des Landes Niederösterreich.

Mehr Infos unter:

Kontakt: 02747/2254 
http://s-wirtshaus0.webnode.at/

www.riz.at