Café Bistro mit angeschlossener Vinothek. Erfolgreicher Start mit riz up: Der ehemalige Manager aus der Textilbranche Dietmar Knechtl hat während seiner Ausbildung zum Diplom-Sommelier ein Konzept für ein Café Bistro mit angeschlossener Vinothek entwickelt, das er jetzt in St. Pölten im „Herrenplatz & Damenspitz“ umsetzt.

Erstellt am 01. September 2018 (03:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Dietmar Knechtl betreibt in St. Pölten das Café Bistro „Herrenplatz & Damenspitz“ mit angeschlossener Vonithek.
zVg von riz up

Als Kaffeemarke wurde eine der weltweit führenden ausgewählt, nämlich Illy. Neben Kaffee, Tee und Kakao gibt es eine breite Palette an nichtalkoholischen Getränken, wie etwa Biosäfte (Apfel, Johannisbeere, Marille, Orange, Pfirsich, Traube), etc. Klassische Aperitife und Sommerdrinks wie etwa Aperol/Campari Sprizz, Cidre, Wodka Bitter Lemon, Gin Tonic und fruchtige Variationen a la Bellini oder Mariandl werden angeboten.

Dazu gibt es Snacks wie Tramezzini, Aufstrichvariationen, Schmankerlteller (regional bzw. mediterran) und ähnliches, auch je nach Tagesangebot. Zukünftig soll es auch ein warmes Tagesgericht geben, im Sommer aber Salate und kühlende Speisen. Nicht nur das Servieren von Getränken und Speisen ist Teil des Geschäftsmodells, sondern die angeschlossene Vinothek bietet den Gästen/Kunden ein umfangreiches Sortiment an heimischen Kreszenzen, sowie hochwertige Prosecchi aus Italien und feine Rote aus der Toskana und dem Piemont.

„Als Diplom-Sommelier und Genussmensch garantiere ich unseren Gästen höchste Qualität und eine dementsprechende Wohlfühlatmosphäre und das alles zu sehr erschwinglichen Preisen“, so der Gründer.

Mehr Infos

Kontakt Dietmar Knechtl: 0699/13541401

Info: www.riz-up.at

Regelmäßig stellen wir euch in Kooperation mit riz up die Gründer des Monats vor. Alle Gründer im Überblick findet ihr hier: 
https://www.noen.at/niederoesterreich/wirtschaft/gruender-des-monats