Mit helfenden Händen zu mehr Wohlbefinden. Erfolgreicher Star mit dem RIZ: Andreas Schmejkal arbeitete beruflich viele Jahre im Maschinenbau. Nach einer Verlagerung der Firma musste er sich beruflich neu orientieren.

Erstellt am 01. Oktober 2017 (03:00)
zVg von RIZ
Andreas Schmejkal: „Tu deinem Körper was Gutes“

Da er seit 34 Jahren im freiwilligen Rettungsdienst ist und gerne mit Menschen arbeitet, war es ihm ein Anliegen und Bedürfnis sich für einen Medizinischen Beruf zu entscheiden. 2015 bis 2017 absolvierte er eine Ausbildung zum medizinischen und gewerblichen Heilmasseur in Wien „Manus“ mit Zusatzausbildungen Elektrotherapie und med. Bademeister.

Seitdem arbeitet er als Masseur im Physikalischen Institut Kern in St. Pölten. „Nun habe ich mir meinen Traum erfüllt, und habe seit Mitte September den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt, wo ich sowohl mit ärztlicher Verordnung (Rückerstattung von der GKK) als auch gewerblich tätig sein kann.

Spezialisiert habe ich mich auf Klassische-, Fußreflexzonen Massage und manuelle Lymphdrainage“, so der Jungunternehmer. Besonders wichtig ist Andreas Schmejkal auf die jeweiligen Bedürfnisse der Patienten einzugehen, ein entspannendes Ambiente und das Vertrauen seiner Kunden sich durch seine helfenden Hände wieder wohler in ihrem Körper fühlen zu können.

„Bedanken möchte ich mich bei Herrn Gerl und seinem Team für die Unterstützung seitens der NÖ RIZ Unternehmergründung“, erklärt Andreas Schmejkal. Das gesamte RIZ Leistungsangebot ist für Unternehmen in Niederösterreich kostenlos.

Mehr Infos

Kontakt Andreas Schmejkal: 0664 / 86 58 835

www.riz.at