Bei "BR-Metallbau GmbH" steht der Kunde im Mittelpunkt. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Vor Kurzem übernahm Markus Rupp die ehemalige Melker Schlosserei Burgstaller und führt sie nun unter dem neuen Namen „BR-Metallbau GmbH“.

Erstellt am 01. Oktober 2017 (03:00)
zVg von RIZ
Die Wünsche und Bedürfnisse seiner Kunden stehen bei Markus Rupp im Vordergrund.

Nach jahrelanger Berufserfahrung im Maschinenbau und –handel, der Lebensmittelhygiene und der erfolgreichen Gründung seines Handelsunternehmens entwickelte der Jungunternehmer neuartige, umweltschonende und preisgekrönte Desinfektionsmaschinen für lebensmittelverarbeitende Betriebe.

Er entschied sich, nicht wie sonst üblich im Ausland bauen zu lassen, sondern in seiner Heimat. Zu diesem Zweck suchte er einen regionalen Stahlbaubetrieb und fand die etablierte Melker Schlosserei Burgstaller, die wegen der bevorstehenden Pensionierung des Eigentümers zum Verkauf stand. Seit kurzem werden nun in der Jakobstraße 5 in Melk diese neuartigen Maschinen gebaut und damit die Wertschöpfung in der Region gehalten und Arbeitsplätze geschaffen.

Die neuen Maschinen stehen bereits bei namhaften Unternehmen im Einsatz. Neben dem Sonderanlagenbau werden auch alle klassischen Schlosserarbeiten im Bereich Aluminium, Stahl & Edelstahl ausgeführt. Der Leistungsumfang erstreckt sich dabei von Abdeckungen, Geländern, Balkonen, Toren, Carports und Überdachungen bis hin zu Renovierungen und Sonderanfertigungen. „Dass bei uns der Kunde im Mittelpunkt steht, versteht sich von selbst“, so Markus Rupp.

Mehr Infos

www.br-metallbau.at

www.riz.at