Lederprodukte mit Individualität und Nachhaltigkeit. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Durch seine Kindheit geprägt war Manfred Langer schon früh der Lederverarbeitung sehr zugetan.

Erstellt am 01. Oktober 2017 (03:00)
zVg von RIZ
Manfred Langer hat die Firma seiner Familie, die „Ledermanufaktur Langer“, übernommen.

Sein Vater Wilhelm Langer gründete bereits 1974 die Firma „Ledermanufaktur Langer“. Nach 3-jähriger Lehrzeit absolvierte der Gründer weitere Ausbildungen und schloss eine 5-jährige Auslandserfahrung an. Nach langjähriger leitender Position in Wien hat er sich schließlich zur Selbständigkeit im elterlichen Betrieb entschieden.

Im Mai 2017 war es soweit und er übernahm das Geschäft des alten Handwerkes. „Ich hätte den Zeitpunkt der Selbstständigkeit nicht besser wählen können - es wird von den Kunden sehr gut angenommen. Die Individualität und die Nachhaltigkeit meiner Produkte wird sehr geschätzt da sich die Zeit der Wegwerfgesellschaft immer mehr eindämmt“, so der Gründer stolz.

Bei „Ledermanufaktur Langer“ werden alle Arten von Leder (Schlüsselanhänger, Geldbörse, Tasche, Rucksack, Reisetasche…..) repariert - es gibt nichts was es nicht gibt. Natürlich auch jede Art von Sonderanfertigungen die sich ein Kunde wünscht.

„Wir verfügen über ca. 23 verschiedene Ledersorten - außerdem im Programm haben wir auch exklusives, exotisches Leder“, so der Jungunternehmer stolz über seine große Auswahl. Umfangreiche Unterstützung bei seinem Schritt in die Selbstständigkeit erhielt Manfred Langer vom RIZ, der Gründeragentur des Landes Niederösterreich.

Mehr Infos

Kontakt Manfred Langer: 0650/5804881
ledermanufakturlanger@gmail.com

www.riz.at