Neuer Onlineshop für Biomode. Erfolgreicher Start mit riz up: „Bei mir ist alles fair – bio – fabelhaft!“, so Eva-Maria Bachmann.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 01. Oktober 2019 (03:00)
EM Bachmann
Eva-Maria Bachmann, Gründerin des Monats, Bezirk Melk und  Purkersdorf

Als Eva-Maria Bachmanns erster Sohn geboren wurde, wurde ihr biologisch und fair produzierte Mode ein immer größeres Anliegen. „Nicht nur zum Schutz der Umwelt, sondern auch für die Gesundheit meines Sohnes. Öko-Mode ist aber nicht gerade günstig, und so habe ich immer wieder online nach Schnäppchen in Form von gebrauchter Biomode gesucht.

Mit der Zeit findet man dann die in Frage kommenden Marken heraus, und kann gezielt suchen. Das ist aber sehr zeitintensiv. Da ich eine Freundin von Effizienz und Übersichtlichkeit bin, war der Wunsch nach einem Secondhand-Online Shop ausschließlich für nachhaltige Mode groß. Den gab es aber nicht. Diese Marktlücke wollte ich füllen!

Also suchte ich nach Menschen, die über mich ihre secondhand Bekleidung online verkaufen wollten. Egal, ob Kindermode oder für Erwachsene. Bei meiner Recherche entdeckte ich außerdem, dass viele Geschäfte für bio Kindermode und Produzenten von Biomode Restbestände hatten, die ihnen Platz im Lager wegnahmen. Also habe ich mich auch der Sale-Ware angenommen. Seit Juli betreibe ich nun meinen Onlineshop mit biologisch und fairer Secondhandmode und nachhaltiger Outlet-Mode. Meine Webseite hat eine .at-Endung, da meine Kunden wissen sollen, dass ich regional bin!“ erzählt Eva-Maria Bachmann.

Mehr Infos:

Kontakt: www.fabihaft.at

Regelmäßig stellen wir euch in Kooperation mit riz up die Gründer des Monats vor. Alle Gründer im Überblick findet ihr hier:
https://www.noen.at/niederoesterreich/wirtschaft/gruender-des-monats

Info: www.riz-up.at