Erste Händlerin für Miss Mustard Seed’s Milk Paints. Erfolgreicher Start mit riz up: Irina Römer ist die erste Händlerin in Österreich für Miss Mustard Seed’s Milk Paints.

Erstellt am 01. November 2018 (03:00)
zVg von riz up
Irina Römer, Gründerin des Monats, Bruck, Schwechat & Gänserndorf

Nachdem Irina Römer seit mehreren Jahren Möbel mit verschiedenen dekorativen Möbelfarben aufbereitet, nahm sie nun die Chance, die erste österreichische Händlerin für Miss Mustard Seed’s Milk Paints zu werden, mit Freude an und vertreibt diese natürlichen und ökologischen Milchfarben nun seit Frühjahr 2018.

Davor war sie in großen Konzernen für Projekte und Prozessoptimierungen im Business- und Finanzbereich zuständig. „Mich hat schon immer die kreative und handwerkliche Arbeit sehr erfüllt und so beschloss ich mich in dem Bereich selbstständig zu machen. Neben den umweltfreundlichen Milchfarben von Miss Mustard Seed biete ich Workshops zur Möbelgestaltung, Auftragsarbeiten zur Einrichtungsgestaltung und ausgewählte Wohnaccessoires an.

Gerne vereinbare ich einen Termin für einen Besuch in meinem Schauraum oder auch bei Ihnen zu Hause“, erzählt die Gründerin. Beim Schritt in ihre Selbständigkeit bekam Irina Römer hilfreiche Unterstützung von riz up, der Gründeragentur des Landes Niederösterreich. Dies erfolgte sowohl durch die sehr intensiven, individuellen Beratungen, als auch im Zuge der unternehmensrelevanten Seminare der Gründeragentur des Landes Niederösterreich.

Das gesamte riz up Leistungsangebot ist für Unternehmen in Niederösterreich kostenlos. Durch die Hilfe von riz up, konnte die Unternehmensgründung schnell und professionell abgeschlossen werden.

Mehr Infos:

Kontakt: www.pirinoia.at

 

Info: www.riz-up.at

Regelmäßig stellen wir euch in Kooperation mit riz up die Gründer des Monats vor. Alle Gründer im Überblick findet ihr hier: 
https://www.noen.at/niederoesterreich/wirtschaft/gruender-des-monats