Handgefertigte Kinderkleidung: Leidenschaft wurde Beruf. Erfolgreicher Start mit riz up: Sabine Bilzer machte ihre Leidenschaft zum Beruf und handfertigt Kinderkleidung.

Erstellt am 01. November 2018 (03:00)
zVg von riz up
Sabine Bilzer machte ihre Leidenschaft zum Beruf und handfertigt Kinderkleidung.

Sabine Bilzer hat in der Karenz ihres dritten Kindes ihre Leidenschaft zum Nähen entdeckt. „Schnell habe ich gemerkt, dass dieses Hobby mehr werden sollte als eben nur ein Hobby.

Ich bin regelrecht darin aufgegangen und wollte meine Leidenschaft zum Beruf machen. Der erste Schritt in die Selbstständigkeit und die erste Anlaufstelle für mich war das riz up, die Gründeragentur NÖ um alle Infos zu bekommen die ich brauchte“, so die Jungunternehmerin über ihre Gründungsphase. In der Landesberufsschule in Schrems absolvierte sie dann die Prüfung und erhielt ihren Befähigungsnachweis.

Schließlich war es soweit und Sabine Bilzer erfüllte sich mit „Glückspilzchen“ Baby und Kinderkleidung handgefertigt mit viel Liebe ihren langersehnten Traum des eigenen Unternehmens. Leistbare, moderne Kinderbekleidung in Handarbeit und guter Qualität. Jedes Stück ein Unikart und regional produziert.

„Ich bin selbst alleinerziehend von drei Kindern und will mit meinen Sachen auch Zielgruppen erreichen die weniger verdienen. Man findet mich auch auf Facebook unter Glückspilzchen und auf diversen Märkten in der Umgebung. Bald auch auf Regionalis.shop“, so die Jungunternehmerin.

Umfangreiche und professionelle Unterstützung bei ihrem Schritt in die Selbstständigkeit erhielt Sabine Bilzer von riz up, der Gründeragentur des Landes Niederösterreich. Das gesamte riz up Leistungsangebot ist kostenlos.

Mehr Infos: 

Kontakt: sabine.bilzer@gmx.at

 

Info: www.riz-up.at

Regelmäßig stellen wir euch in Kooperation mit riz up die Gründer des Monats vor. Alle Gründer im Überblick findet ihr hier: 
https://www.noen.at/niederoesterreich/wirtschaft/gruender-des-monats