Frauentrio gründet Filmproduktion. Erfolgreicher Start mit riz up: Obgleich Film- und Videoproduktion im Allgemeinen als Männerdomäne gilt, haben Madeline Genswaider, Alexandra Ploiner und Victoria Wagner den Plan gefasst, sich als junge Frauen in der Branche zu etablieren und haben eine Film- und Videoproduktionsfirma gegründet.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 01. Dezember 2019 (03:00)
Alexandra Ploiner (25), Madeline Genswaider (27), Victoria Wagner (24) - Gründerinnen des Monats, Bezirk Mödling
Crossroad Filmproduction

Die Jungunternehmerinnen legen großen Wert auf Individualität und haben sich auf den kreativen und sportlichen Sektor spezialisiert. „Wir sind alle drei selbst sehr an Musik, Sport und Kunst interessiert und möchten uns daher besonders Videos zum Thema Tanz, Musik, Akrobatik, Sport und Theater widmen. Von unseren Kenntnissen in diesen Bereichen lassen wir uns auch gerne für individuelle und kreative Imagevideos inspirieren“, erzählt Alexandra Ploiner.

Erfahrungen in der Branche können die drei bereits aufweisen. Kennengelernt hat sich das Trio bei der Zusammenarbeit in einer anderen Filmproduktionsfirma, wo auch die Idee der Selbstständigkeit entstand. Von Imagevideos für Unternehmen über das Mitfilmen und technische Betreuen von Veranstaltungen bis hin zu Dokumentationen, Teasern, Online Content und Spielfilmen ist für jeden Anlass etwas dabei. „Für mich gibt es kein besseres Medium als Film, um die Schönheit der Welt festzuhalten“, sagt Madeline Genswaider. Das Filmteam ist sich einig: „Mit Crossroad Filmproduction machen wir unsere Leidenschaft zum Beruf.“

Mehr Infos: 

Kontakt: www.crossroadfilm.net

Regelmäßig stellen wir euch in Kooperation mit riz up die Gründer des Monats vor. Alle Gründer im Überblick findet ihr hier:
https://www.noen.at/niederoesterreich/wirtschaft/gruender-des-monats

Info: www.riz-up.at