„Friseurberuf ist Kunst, Handwerk und Leidenschaft“. Erfolgreicher Start mit riz up: Dominik Haubenberger hat in Amstetten einen besonderen Firsörsalon eröffnet.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 01. Dezember 2019 (03:00)
Dominik Haubenberger, Gründer des Monats, Bezirk Amstetten & Haag
Haubenberger

Seit jeher war es Dominik Haubenbergers Vision, sein eigenes Frisörstudio zu gründen. Ende 2018 kam der Stein ins Rollen und nach Monaten voller Ideen, Planungen und Vorbereitungen öffnete im Juni 2019 der Friseurbetrieb Haardesign Amstetten – HADE in der Ardaggerstraße 12 seine Türen.

Gemeinsam mit Interior Designer Phillip Zipfinger kreirte Dominik Haubenberger einen maßgeschneiderten Salon, der ästhetisch bis ins kleinste Detail geplant und umgesetzt wurde, sowie besonderes Wohlfühlambiente und eine gemütliche Atmosphäre bieten soll. „Mit meinem Betrieb möchte ich den Menschen einen Ort der Auszeit, des Wohlfühlens und des Stylings bieten“, erklärt der Jungunternehmer. Die Unterstützung von riz up, der NÖ Gründeragentur, beschreibt er als äußerst hilfreich.

„Im Rahmen der vielen Beratungsgespräche entstanden tolle Ideen, wie zum Beispiel die in der Region einzigartige online-booking Plattform“, erklärt er. Vor HADE war Haubenberger 15 Jahre lang als angestellter Stylist tätig. „Der Friseurberuf ist für mich Kunst, Handwerk und Leidenschaft“, schwärmt der kreative Kopf. Neben bestem Kundenservice liegt es ihm auch am Herzen, so umweltfreundlich wie möglich zu arbeiten. Er verwendet Einweghandtücher aus Zellstoff, wegwerfbare Schalen beim Haare färben und Pflegeprodukte aus nachhaltigen Ressourcen, die besonders schonend für Haut und Haare sind.

Mehr Infos:

Kontakt: www.hade-amstetten.com

Regelmäßig stellen wir euch in Kooperation mit riz up die Gründer des Monats vor. Alle Gründer im Überblick findet ihr hier:
https://www.noen.at/niederoesterreich/wirtschaft/gruender-des-monats

Info: www.riz-up.at