Die Welt für Pferd und Mensch verbessern. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Elisabeth Musil hatte immer den Wunsch, dass ihr Pferd und sie zu einer Einheit verwachsen.

Erstellt am 01. Januar 2018 (03:00)
zVg von RIZ
Elisabeth Musil: „Ich will mitarbeiten, die Welt für Pferd und Mensch besser zu machen“.

Dies wurde ihr durch Unterricht bei Parelli Instruktoren in Österreich, in England und in USA ermöglicht. Nach der 10-jährigen Ausbildung entschied sie sich, den Schritt in die Selbständigkeit zu gehen, um die Welt für Pferd und Mensch besser zu machen und ihr Wissen weiterzugeben.

„Ich biete Reit- und Bodenarbeitsunterricht für Einzelpersonen und kleine Gruppen an, Kurse zu verschiedenen Themen rund um den psychologisch sinnvollen Umgang und Kommunikation mit Pferden, alles mit dem Ziel, Mensch und Pferd zu einer Einheit wachsen zu lassen. Weiters biete ich Craniosacrale Energiearbeit für Pferd und Mensch an. Da die Reiterei als ganzheitliches Projekt anzusehen ist, gehören körperliches Wohlbefinden, Fütterung, Sattel, Hufpflege etc. ebenso dazu.

Auch hier verfüge ich über einen guten Zugang und über ein gutes Netzwerk von Experten die ich gerne weitergebe“, so die Gründerin über ihr Angebot. Elisabeth Musil ist die einzige lizensierte Parelli Instruktorin im Waldviertel und bietet auch Energetik für Pferd und Mensch. „Meine Parelli Lizensierung, die ich vom weltbekannten Pferdefachmann und Trainer Pat Parelli aus USA erhalten habe, garantiert meinen Kunden den höchsten Ausbildungsstandard im Bereich natürlicher und würdevoller Umgang mit Pferden (dem Natural Horsemanship)“.

Mehr Infos:

www.horseconnect.at

www.riz.at