Duo bietet Tattoo-Entfernungen an. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Jürgen Mayer und Martin Dichler bieten Tattoo-Entfernungen an.

Erstellt am 01. Januar 2018 (03:00)
zVg von RIZ
Jürgen Mayer und Martin Dichler bieten Tattoo-Entfernungen an.

Jürgen Mayer und Martin Dichler haben in Summe über 40 Jahre Berufserfahrung im Gesundheitswesen und haben sich ständig weiterentwickelt. In regelmäßigen Abständen haben sie sich bis dato neuen Herausforderungen gestellt.

„Durch einen Zeitungsartikel sind wir auf das Thema Tattoo-Entfernung gestoßen. Nach ausführlicher Recherche haben wir festgestellt, dass Tattoo-Entfernungen meist mittels spezieller Laser durchgeführt werden. Die Suche nach Möglichkeiten einer Tattoo-Entfernung in unserer Region ergab jedoch keine Ergebnisse.

Nachdem aber laut einer Studie fast jeder zehnte Tattoo-Träger wenigstens eines seiner Tattoos wieder entfernt haben möchte haben wir uns zu Ziel gesetzt, diese Leistung in unserer Region anzubieten“, so Martin Dichler . In erster Instanz haben sich die beiden Gründer an das RIZ gewandt, wo ihnen die nötigen Wege erklärt wurden. „An allen Stellen wurde uns nett und kompetent weitergeholfen alle notwendigen Schritte zur Firmengründung und Selbständigkeit zu erledigen“, so Jürgen Mayer.

„Wir bieten ein breites Angebot von ästhetischen Laserbehandlungen der Haut wie z.B: Tattoo – Entfernung, Entfernung von Pigment und Altersflecken, Dauerhafte Haarentfernung, Laserpeelings uvm. Außerdem bieten wir hochwertige Hautpflegeprodukte und Naturkosmetikartikel in unserem Geschäftslokal an, die es im Raum Gmünd noch nicht gibt“, erzählen die Gründer stolz.

Mehr Infos: 

www.skinfinity.at

www.riz.at