Petra Mrak eröffnete Zauberwerkstatt Krümel . Erfolgreicher Start mit riz up: Petra Mrak setzt auf persönliche Nähe zum Kunden.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 01. Januar 2021 (03:00)
Angelika Engel

Petra Mrak, alleinerziehende Mutter von 3 Buben, begann 2009 die Ausbildung als pädagogischen Tagesmutter, darauf folgten 5 selbständige Jahre in diesem Beruf. Dort entdeckte sie den Wissensdurst von Kindern und Erwachsenen zur Natur und Selbstgemachtem. „2018 begann ich mit der Kräuterpädagogen-Ausbildung und durfte anschließend nach meiner Prüfung eine Fachfrau für altgeglaubtes Handwerk (Spinnen, Weben und Faserlehre) 2019 begleiten, die Wollfachfrau war geboren. Anfang dieses Jahres wurde meine Zauberwerkstatt Krümel eröffnet!

Wilddüfte, Wildkräuter und altes Handwerk, sind die Hauptsäulen meines Konstruktes. Jedes dieser Themen unterstützt und fördert, die geistige, seelische sowie körperliche Gesundheit. Die Wildkräuter sammle ich mit Einhaltung der Roten Liste selbst. Diese werden für die Küche oder Räucherungen eingesetzt. Die anderen werden bei einem regionalen Vertrauenspartner angekauft. Das Gleiche gilt auch für das alte Handwerk, Spinnräder, Webrahmen, sowie unbehandelte Wolle (ohne Kunstfasern) und Fasern (ohne Kunstfasern) werden so gut als möglich regional erworben. Aufgrund der momentanen Situation biete ich auch Zoomseminare und Live Veranstaltungen über Facebook an.“

Mehr Infos:

Kontakt: www.kruemelzauber.at
0680 55 12 527

Regelmäßig stellen wir euch in Kooperation mit riz up die GründerInnen des Monats vor. Alle GründerInnen im Überblick findet ihr hier:
https://www.noen.at/niederoesterreich/wirtschaft/gruender-des-monats

Sie suchen kostenlose Unterstützung bei der Gründung Ihres Unternehmens? Dann gleich Termin vereinbaren: www.riz-up.at
Kostenlos in ganz Niederöstereich!