Neues entdecken mit beSonder. Erfolgreicher Start mit riz up: Christoph Breinschmid und Elisabeth Plöchl beleben mit Getränken und Geschichten.

Von NÖN Redaktion. Update am 09. September 2020 (10:39)
Christoph Breinschmid und Elisabeth Plöchlbeleben mit Getränken und Geschichten.
Breinschmid

„Ich bin ein Teil von allen, denen ich begegnet bin.“ Unter diesem Motto gründeten Elisabeth Plöchl und Christoph Breinschmid das Start-Up beSonder.

Wer mit dem Fahrrad von Baden nach Marokko fährt, gründet anschließend ein Unternehmen mit Geschichten, Getränken und kulturellem sowie kulinarischem Genuss. Klingt logisch, oder?

Im Fall von Christoph Breinschmid und Elisabeth Plöchl schon.

Inspiriert von spannenden Geschichten zahlreicher Personen am Weg nach Marokko, wollten die beiden nach ihrer Rückkehr eine Möglichkeit schaffen, direkt vor der Haustür auf Entdeckungstour zu gehen.

Interaktive Veranstaltungen, die coronabedingt noch auf ihren Startschuss warten müssen, werden begleitet von zwei Bio-Aktivgetränken, die den Entdeckergeist wecken sollen, sowie einem humorvollen Buch über das kleine Glück, das wir in der Interaktion mit anderen finden.

Drei verschiedene Ebenen mit einem Ziel: ihre Philosophie des „Mitgehenlassens“ mit anderen zu teilen. Eine Philosophie, bei der es darum geht, jeden Tag etwas Bereicherndes von anderen mitzunehmen und der Abenteuerlust sowie Entdeckerfreude auch im Alltag Platz zu geben.

Mehr Infos:

Kontakt: www.besonder.at

Regelmäßig stellen wir euch in Kooperation mit riz up die GründerInnen des Monats vor. Alle GründerInnen im Überblick findet ihr hier:
https://www.noen.at/niederoesterreich/wirtschaft/gruender-des-monats

Sie suchen kostenlose Unterstützung bei der Gründung Ihres Unternehmens? Dann gleich Termin vereinbaren: www.riz-up.at
Kostenlos in ganz Niederöstereich!