Badener Gründerin des Monats. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Claudia Jelinek ist nach abgelegter Meisterprüfung selbstständige Friseurin.

Erstellt am 01. Januar 2017 (03:00)
zVg von RIZ

Schon als kleines Kind wollte Claudia Jelinek einen Beruf finden wo sie mit verschiedensten Menschen zu tun hat und schnupperte deshalb schon im Alter von 15 Jahren in den Beruf als Friseurin. Im Geschäft „Young Style“ in der SCS fand sie schließlich ihre Arbeitsstelle und lernte dort in den nächsten fünf Jahren die verschiedensten Schneidetechniken, alles über Haarverlängerungen und tollen Frisuren.

Nach der Geburt ihres Sohnes begann sie in Baden bei Susanne Berger wieder zu arbeiten. Sie fühlte sich von Anfang an sehr wohl in dem Team und lernte viel Neues – auch darüber wie ein Friseurgeschäft zu führen ist. 2014 übersiedelte Susanne Berger mit ihrem Geschäft in die Braitnerstrasse und bot Claudia Jelinek die Möglichkeit, sich nach ihrer Meisterprüfung im neuen Lokal als Selbstständige bei ihr einzumieten.

Die Gründerin packte die Gelegenheit beim Schopf und absolvierte im Mai 2016 ihre Meisterprüfung und mietete sich offiziell ab Juli 2016 bei ihrer ehemaligen Chefin als selbstständige Friseurin ein. „Ich mache meinen Beruf aus Leidenschaft. Es macht mir eine Menge Spaß meinen Kunden eine tolle Frisur zaubern zu dürfen“, so die Gründerin über die Erfüllung ihres Traums. Umfangreiche und professionelle Unterstützung bei ihrem Schritt in die Selbstständigkeit erhielt die Jungunternehmerin vom RIZ, der Gründeragentur des Landes Niederösterreich.

Mehr Infos unter:

Kontakt Claudia Jelinek: 0664/4572450

www.riz.at