Gänserndorfer Gründerin des Monats. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Die Idee sich im Bereich der Seniorenbetreuung selbstständig zu machen, war ein langer Prozess der stark von den eigenen Erfahrungen von Mag. Katarina Kironska geprägt wurde.

Erstellt am 01. Januar 2017 (03:00)
Katarina Kironska, Gänserndorf
zVg von RIZ

Durch Pflegefälle in der eigenen Familie erkannte sie schon sehr früh, dass wir alle einst an Hilfe anderer angewiesen sein werden und dass es schön ist, diese Hilfe mit einem Lächeln zu bekommen. Nach Abschluss ihres Magisters war Mag. Kironska als Redakteurin tätig und verfasste in dieser Zeit einige Artikel zum Thema „Pflege und Betreuung“.

Schon in dieser Zeit spielte sie mit dem Gedanken sich eines Tages zu diesem Thema selbständig zu machen. Im April 2016 war es dann endlich soweit und sie gründete ihr Unternehmen „PBZ - Pflegebetreuung zu Hause“. „Meine Aufgabe sehe ich darin, pflegebedürftigen Menschen ohne komplizierte Bürokratie in der gewohnten Umgebung eine 24- Stunden Pflegebetreuung zu vermitteln, so wie auch darin, den Angehörigen in jeglichen Belangen mit Rat und Tat bei Seite zu stehen“, so die Gründerin.

Besonderen Wert legt sie auf die Auswahl des Personals. Alle in Aktion gesetzten PflegerInnen haben ausreichende Erfahrungen mit der Pflege und einen empathischen Zugang zu den Patienten. Eine optimale Pflegekraft kann binnen 24 Stunden beim Pflegebedürftigen sein. 100% Zuwendung und 100% Zufriedenheit ist das, was die Organisation PBZ – Pflegebetreuung ausmacht.

Mehr Infos unter:

Kontakt Katarina Kironska: 0660 695 4705
www.pflegebetreuungzuhause.at

www.riz.at