Amstettner Gründer des Monats. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Dietmar Hochstöger ist mit ganzem Herzen Instrumenten Erzeuger & Reparateur.

Erstellt am 01. November 2016 (05:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Dietmar Hochstöger, Amstetten
zVg von RIZ

Als Musiker hat Dietmar Hochstöger schon immer an den eigenen Instrumenten herumgebastelt. So machte er die Ausbildung zum Instrumentenerzeuger für Holz- und Blechblasinstrumente. Sein Traum schon damals war sich eines Tages selbständig zu machen. Nun war der richtige Zeitpunkt und er wagte den Schritt in die Selbständigkeit mit seiner eigenen Werkstatt in der er sich auf Reparatur von Holz- und Blechblasinstrumente spezialisiert hat.

„Ich freue mich darüber, meine eigene Werkstatt und mein eigener Chef zu sein. Mein Ziel ist es auch meine eigenen Instrumente zu bauen, wie in meiner früheren Zeit als Instrumentenbauer“, so der Jungunternehmer über seine Zukunftspläne. Jeder Musiker möchte ein gutes Instrument spielen und so ist die Nachfrage in dieser Sparte sehr groß. Seine Kunden wissen seine Perfektion und professionelle Arbeit sehr zu schätzen.

„Ich als Musiker wünsche mir, das ich noch sehr viele, egal ob jung oder alt mit der Reparatur ihrer Instrumente glücklich machen kann – gerne komme ich auch zu meinen Kunden nachhause. Kostenlos besuche ich Musikschulen, Musikvereine sowie Kapellen und Musik Seminare für Wartung und Reinigungs Vorträge ihrer Blasinstrumente“, so Dietmar Hochstöger über sein Angebot. Umfangreiche und professionelle Unterstützung erhielt der Jungunternehmer vom RIZ, der Gründeragentur des Landes Niederösterreich.

Mehr Infos unter: 

Kontakt Dietmar Hochstöger: 0676 451 16 04

www.riz.at