Herzogenburger Gründer des Monats. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Motivtorten, Cupcakes bis hin zu handmodellierten Zuckerblumen – Martina Watzinger bäckt mit Hingabe.

Erstellt am 01. November 2016 (02:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
zvg von RIZ

„Schon als Kind, als ich meiner Mutter immer beim Backen helfen durfte, entdeckte ich meine kreative Seite und meine Begeisterung für die süße Seite des Lebens“, erklärt die Jungunternehmerin Martina Watzinger ihre Freude am Backen.

zVg von RIZ

Diese Leidenschaft und generell das Interesse an Nahrungsmitteln zieht sich so durch ihr ganzes Leben: Sie studierte Ernährungswissenschaften und arbeitete einige Jahre in einem Labor. Nach der Geburt ihrer Kinder widmete sie sich wieder mehr dem Backen, experimentierte mit verschiedenen Kuchenmassen und Modelliertechniken und stellte ihre ersten Motivtorten her.

Bekannte, Familie und ihre Kinder waren begeistert und seitdem sind ihre Motivtorten das Highlight jedes Kindergeburtstages. Im September 2016 wagte sie schließlich den Schritt und machte ihr Hobby zum Beruf. „Von Motivtorten über Cupcakes bis hin zu handmodellierten Zuckerblumen - ich entwerfe und gestalte meine Torten individuell nach Wunsch und Anlass und mit viel Liebe und Hingabe zum Detail.

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Bei Bedarf stelle ich Torten auch Laktose-, gluten- oder zuckerfrei her“, so die frischgebackene Gründerin. Zu finden sind Martinas Kreativtorten in Weyersdorf (Gemeinde Karlstetten). Umfangreiche Unterstützung bei ihrem Schritt in die Selbstständigkeit erhielt die Jungunternehmerin von der NÖ RIZ Gründeragentur.

Mehr Infos unter:

www.facebook.com/ MartinasKreativtorten

www.riz.at