Hollabrunner Gründerin des Monats. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Sonja Schmidt-Liebert folgte mit ihrer Unternehmensgründung dem Ruf ihres Herzens und ihrem Bauchgefühl, die sie zur Tierkommunikation, Babyflüstern und Energiearbeit und 2016 ins RIZ Hollabrunn führten.

Erstellt am 01. November 2016 (02:00)
Sonja Schmidt-Liebert: Bodenständige Erklärungen von unsichtbaren Energien.
zVg von RIZ

Die langjährige berufliche Tätigkeit im Bereich Qualitätsmanagement und das zugehörige professionelle Befragen (Auditieren) ermöglichten ihr einen sehr strukturierten Zugang zu diesen doch sehr abstrakten Themen.

Ihre Offenheit für Neues vereinte diese beiden scheinbar konträren Sparten. Sonja Schmidt-Liebert hilft, wenn das Verhalten Ihres Kindes, Ihres Partners und/oder Ihres Tieres Sie an Ihre persönlichen Grenzen bringt und immer wieder vor Rätsel stellt.

Ihre hochsensible Wahrnehmung ermöglicht es ihr, unbewusste Abläufe und wirkende Energien zwischen Lebewesen zu erkennen, zu verstehen und auch zu erklären, Zusammenhänge zu schaffen und somit den Menschen zu zeigen, wie sie sich selbst helfen können. Die intuitive Kommunikation mit Babys/Kindern und Tieren schafft dort Kommunikationsräume, wo sonst keine sind und gibt Erklärungen, wo oft nur Unverständnis herrscht.

Unterstützung bei ihrem Schritt in die Selbstständigkeit erhielt die Jungunternehmerin vom RIZ, der Gründeragentur des Landes Niederösterreich.

Mehr Infos unter:  

info@sonjaschmidtliebert.at
www.sonjaschmidtliebert.at

www.riz.at