St. Pöltner Gründerin des Monats. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Mehr Lebensfreude und Lebendigkeit in das Leben vieler Mensch (wieder) zu bringen und das mit Leichtigkeit und Humor, das waren die Beweggründe, warum Maria Ch. Erasmus, die Firma Ressourcen-Coach e.U. nach einer mehrjährigen Ausbildung zur Dipl.-Lebens-und Sozialberaterin gegründet hat.

Erstellt am 01. November 2016 (03:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Maria Ch. Erasmus ist Dipl. Lebens-und Sozialberaterin.
zVg von RIZ

Der Mensch – mit all seinen Facetten – steht im Mittelpunkt, und das sowohl im privaten als auch im Firmen-Kontext.

Schwerpunkte ihrer Arbeit sind Einzel- und Firmen-Coachings, Workshops und Seminare zu verschiedenen Themen wie Resilienz, Persönlichkeitsentwicklung, Prävention, Unterstützung und Stärkung von Personen, die unter großen emotionalen Druck stehen sowie pflegende Angehörige.

Durch die Methodenvielfalt und die persönlichen Erfahrungen von Maria Ch. Erasmus sind die Beratungen in allen Bereichen auf die Lösung fokussiert. Diese und die einfache Umsetzung sowie die Integrierung im Alltag wird immer mit dem Klienten gemeinsam erarbeitet.

Ab 12. November 2016 startet in St. Pölten das einzigartige Jahres-Firmen-Coaching „ Ich mache, ich tue und wo bleibt mein Erfolg?“, das für Selbstständige gedacht ist, die sich wie im „Hamsterrad“ vorkommen, ihr Ziel/Vision aus den Augen verloren haben, sich antriebslos fühlen und diesen Zustand verändern möchten. Unterstützung erhielt die Jungunternehmerin von der NÖ RIZ Gründeragentur.

Mehr Infos unter:

Kontakt Maria Ch. Erasmus: 0676 / 427 27 88
www.ressourcen-coach.at

www.riz.at