Die Zukunft der Landwirtschaft: smart & nachhaltig?

Erstellt am 10. April 2022 | 03:00
Lesezeit: 2 Min
Anzeige
440_0010_20391_noe14riz_HOR
Foto: benjaminwald.at
Präsentiert von Gründerland Niederösterreich: Genau hier setzen Gregor Witzmann und sein Team an: „Wir von Farm-ING sind die Ansprechpartner, wenn es um nachhaltige und smarte Produktinnovationen in der Landtechnik geht.

Unsere jahrelange Erfahrung mit Bio-Trends in der Landtechnik stimmen mich zuversichtlich: „Wir entwickeln Maschinen, die Landwirte in Zukunft brauchen, um ökologisch und erfolgreich wirtschaften zu können.

Die Digitalisierung sehen wir als große Chance in der Landwirtschaft. Zum Beispiel kann mit künstlicher Intelligenz der Einsatz von Wasser bei Pflanzen präziser und spar-

samer erfolgen. Unsere Kunden – vom Neueinsteiger in der Branche bis zum renommierten Landtechnikhersteller – sind sehr vielfältig.

Wir unterstützen Sie mit unserem individuellen und ganzheitlichen Ingenieurwissen und denken mit Ihnen die Zukunft neu, digital und nachhaltig.

Mehr Informationen zu unserem Service finden Sie unter www.farm-ing.at.“

Mehr Infos:

Kontakt: office@farm-ing.at
02989/20202

Regelmäßig stellen wir euch in Kooperation mit dem „Gründerland Niederösterreich“ die GründerInnen des Monats vor!

Alle GründerInnen im Überblick findet ihr hier:
https://www.noen.at/niederoesterreich/wirtschaft/gruender-des-monats

Kostenlose Unterstützung bei der Unternehmens-Gründung gesucht? Dann gleich Termin vereinbaren: www.gruenderland-noe.at
Kostenlos in ganz Niederöstereich!

Gründer des Monats gesucht

Ab sofort suchen wir mit euch DEN Gründer/DIE Günderin des Monats! Mit eurer Stimme votet ihr, wer auf Platz 1, 2 und 3 landet:

Umfrage beendet

  • Wer wird der/die GründerIn des Monats April?