Hypo-NÖ-Chef Harold wird einfacher Mitarbeiter. Der Chef der Hypo Niederösterreich, Peter Harold, legt Ende November seine Funktion als Generaldirektor der Bank aus privaten Gründen zurück und wird Mitarbeiter.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 21. Juni 2018 (17:16)
Hypo
Peter Harold

Der Vorstand des Instituts verkleinert sich dadurch von drei auf zwei, die bisherigen Vorstände Wolfgang Viehauser und Udo Birkner bilden ein Führungs-Duo, teilte die Hypo NÖ am Donnerstag mit.

Viehauser werde Sprecher des Vorstandes und Marktvorstand, Birkner Risiko- und Finanzvorstand. "Ausdrücklichen Dank für seine hervorragende Arbeit sprechen der Aufsichtsrat und insbesondere der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Günther Ofner dem scheidenden Generaldirektor aus", heißt es in der Aussendung: Harold habe "einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet, dass die Bank heute stabiler, gesünder und schlagkräftiger denn je dasteht. Es freut uns daher, dass Peter Harold der HYPO NOE als Mitarbeiter erhalten bleibt."