Hilfe für die Waldbesitzer

„Investitionsmaßnahmen in der Forstwirtschaft sind dringend notwendig“, erläutert Johannes Schmuckenschlager, Präsident der Landwirtschaftskammer NÖ.

NÖN Sonderjournal-Redaktion Erstellt am 19. Oktober 2020 | 05:02
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7927970_noe38agrar_wald_gruppe_3sp.jpg
LK NÖ-Präsident Johannes Schmuckenschlager (5. v. l.), NÖ Waldverband-Obmann Franz Fischer (4. v. l.) und Waldbauern beim Lokalaugenschein im Waldviertel.
Foto: LK NÖ/Philipp Monihart

Die negativen Folgen der Klimaverschlechterung betreffen die Forstwirtschaft direkt und massiv. Borkenkäferkalamitäten und heftigere Sturm- und Schneebruchereignisse sind die direkten Auswirkungen von Niederschlagsdefiziten und rasant steigenden Jahresdurchschnittstemperaturen.

Aufgrund des damit verbundenen enormen Substanzabbaus an Waldbeständen und längerfristig betrachtet hohen Einkommensverlusten, sind vor allem Betriebe mit einem höheren Waldanteil in ihrer Existenz bedroht. „Um Betriebe im Vollerwerb zu halten beziehungsweise die negativen Auswirkungen im Allgemeinen abzuschwächen, sind als Teil eines Gesamtpaketes neben steuerlichen Entlastungen auch Investitionsmaßnahmen in der Forstwirtschaft dringend notwendig“, erläutert Johannes Schmuckenschlager, Präsident der Landwirtschaftskammer NÖ.

So soll es finanzielle Unterstützung für die Wiederaufforstung nach Schadereignissen und die Errichtung klimafitter Wälder geben. Weiters ist eine Abgeltung von Borkenkäferschäden vorgesehen. Investiert wird auch in die Errichtung von Lagerstätten für Schadholz, um dieses rasch aus den Wäldern abführen zu können.

Holzbau, Holzgas und Biotreibstoff forcieren

Ein weiterer wesentlicher Punkt ist in diesem Zusammenhang auch die Herstellung von Holzgas und Biotreibstoffen. Hier geht es nicht nur darum, das Holz aus dem Wald zu bringen, sondern auch einer Nutzung zuzuführen. Verkommt das Holz ungenutzt im Wald, emittiert es das zuvor gespeicherte CO2. Auch die Holzbauoffensive, die ein Bündel an Maßnahmen zur vermehrten Verwendung von heimischem Holz als Baustoff enthält, erachtet Schmuckenschlager als enorm wichtig. Die Herstellung von Holzgas und Biotreibstoffen wie auch die Fokussierung auf Holz als Baustoff sind auch wesentliche Schritte, um neue Möglichkeiten am Markt zu schaffen – dauerhaft und mit Zukunftspotential.