Firma setzt auf „gesundes“ Bauen. Die jüngst umfirmierte Baumit orientiert sich künftig in Richtung Healthy Living.

Von Nina Wieneritsch. Erstellt am 30. Januar 2018 (01:50)
Baumit
Baumit-Geschäftsführer Georg Bursik, Baumit-Beteiligungen-Geschäftsführer Robert Schmid und Umweltmediziner Hans-Peter Hutter präsentierten im Rahmen der Baumit Pressekonferenz die neuesten Erkenntnisse zum Thema „Gesund Bauen, Wohnen und Leben“.

Wir verbringen etwa 90 Prozent unserer Zeit in Innenräumen. Bauweisen und Baustoffe haben dabei einen signifikanten Einfluss auf Gesundheit und Wohlbefinden, so Umweltmediziner Hans-Peter Hutter. Das Unternehmen Baumit forscht diesbezüglich – erste Ergebnisse wurden nun präsentiert.

„Die erste spannende Forschungsphase haben wir in den drei Erkenntnissen Dämmen first, Masse ist klasse und Innere Werte zusammengefasst“, so Baumit-Beteiligungen-Geschäftsführer Robert Schmid.

Unter dem Titel Healthy Living will das Unternehmen, das seit 1. Jänner von der Wopfinger Baustoffindustrie zur Baumit GmbH umfirmiert wurde, sein Sortiment künftig in Richtung „Gesund Bauen, Wohnen und Leben“ orientieren. Für heuer rechnet das Management mit einem Umsatz von rund 210 Millionen Euro.