ÖBB: Teilsperre Stammstrecke. Bahnpendler aus NÖ müssen in Wien von 15. Juli bis 12. August laut ÖBB fünf Minuten längere Fahrzeiten einplanen.

Erstellt am 13. Juli 2013 (06:00)
Grund sind Weichenverlegungsarbeiten auf den Zulaufstrecken zum neuen Wiener Hauptbahnhof. Damit ist die S-Bahn-Stammstrecke zwischen Matzleinsdorfer Platz und Quartier Belvedere nur eingleisig befahrbar.

Züge aus Hollabrunn, Absdorf-Hippersdorf und Stockerau enden am Praterstern. Züge aus Wolkersdorf oder Floridsdorf nach Mödling oder Wr. Neustadt enden in Wien Mitte. Züge aus Wr. Neustadt oder Mödling nach Floridsdorf oder Wolkersdorf enden in Meidling.

Züge aus Mistelbach oder Wolkersdorf nach Meidling enden beim Quartier Belvedere. Durchgehende Verbindungen zwischen Meidling und Floridsdorf gibt es nur alle zwölf bis 15 Minuten.